Sesam - uralt und urgesund


Der ca. 2 mm große Samen enthält kostbare Inhaltsstoffe: 50 - 60 Prozent Öl, bis zu 30 Prozent Eiweiß, ca. 16 Prozent Kohlenhydrate, Vitamin E sowie Vitamine der B-Gruppe, allen voran Niacin - hilfreich bei Entzündungszuständen von Haut und Verdauungsorganen, die durch Mangelernährung, Vergiftungen oder Medikamente entstehen können.
Erdnüsse sind fettreich und gesund


Erdnüsse reifen in der Erde, wie es ihr Name erahnen lässt. Sie gehören aber nicht zu den Nüssen, wenigstens nicht im botanischen Sinn. Erdnüsse (Arachis hypogaea L.) sind Hülsenfrüchte (Leguminosen) und somit verwandt mit Bohnen, Erbsen und Linsen.

Erdnüsse zur Hälfte aus Fett bestehen, enthalten sie nicht nur fettlösliche Vitamine. Erdnüsse liefern auch beträchtliche Mengen an verschiedenen wasserlöslichen B-Vitaminen sowie an Magnesium. Dabei kann eine Portion schon bis zu einem Drittel des täglichen Bedarfs abdecken.
Sojabohnen


Die runden, gelben Bohnen sind der Rohstoff aller Sojaprodukte. Wie andere Hülsenfrüchte lassen auch sie sich zu Eintopf, Salat und Paste zu­be­rei­ten. Dazu weicht man Sojabohnen ein und lässt sie später gut zwei Stunden kochen. Die Hitze entkräftet die Trypsin-Inhibitoren, die die Eiweißverwertung einschränken können.
Helle Sojasauce Healthy Boy Soja Sauce - 300ml

Diese helle Sojasauce ist vielseitig zu verwenden, pauschal kann man sagen "helle Sojasauce" zu "hellem"Fleisch (Fisch, Meeresfrüchte, Geflügel, Schwein) "dunkle Sojasauce" zu "dunklem" Fleisch (Rind usw.)
Die "Helle Sojasauce" ist weniger konzentriert im Vergleich zur "Dunklen

Inhalt: 300ml

Vietnamesische Reissuppennudeln


Ursprungsort: Vietnam
Hafen: Contains Tapioca Starch - 45% Rice high quality flour - 40% Water - 13.5% Iodinated salt - 1.5%
Zahlungs-Ausdrücke: L/C,D/A,D/P,T/T,Western Union
Mindestbestellmenge: 6000 Kilogram/Kilograms
Paket: Kartonkästen von 15-20 Kilogramm. Behälter 20FCL capasity ungefähr von 6000 Kilogramm.
Schnitt- und Knoblauch, Zwiebeln

war wird je nach Aussaatzeit zwischen Winter- und Sommerzwiebeln unterschieden. Zwiebeln halten sich jedoch lange und haben daher rund ums Jahr Saison. Auch Knoblauch gibt es ganzjährig zu kaufen, frisch ist er im Mai. Knoblauch enthält das Sulfid Allicin. Es soll eine stark antimikrobielle Wirkung haben, die Bakterien, Pilzen und Hefen den Garaus macht.
Tipp: Lauch wird milder, wenn Sie ihn kurz in leicht gesalzenem Wasser kochen. Dadurch wird er verträglicher.

Quelle: Test.de

Chili - kleine Scharfmacher


Klein, stark, scharf - von Paprika bis Chili reicht die Palette. Die Chilischote ist eines der am meisten angebauten Gewürze der Welt und gehört der Gattung der Paprikapflanzen an.

Nährwerte

Chilischoten sind reich an Vitamin C. Außerdem wirken die scharfen Wirkstoffe antibakteriell und regen die Darmtätigkeit und den Stoffwechsel an, wodurch die gewürzte Mahlzeit leichter verdaulich wird und nicht so schwer im Magen liegt.

Lagerung

Chilis halten sich in trockener und kühler Umgebung ungefähr eine Woche. Um die Haltbarkeit zu verlängern, können sie getrocknet werden.
Ingwer - die scharfe Gesundheits-Knolle


Der Würz-Star aus Asien veredelt Gebäck, Süßspeisen und viele pikante Gerichte. Auch unsere hiesigen Klassiker wie Frikadellen oder Möhren bekommen damit ein raffiniertes Aroma.

Angeboten wird Ingwer frisch, als Knolle, getrocknet, gemahlen, in Sirup oder Essig eingelegt sowie kandiert mit und ohne Schokoladenüberzug . Frischer Ingwer soll prall und knackig sein, die Haut glatt und silbrig glänzend. Im Gemüsefach des Kühlschranks bleibt er ca. 10 Tage, in Beutel verpackt zwei bis drei Wochen frisch. Bei getrocknetem Ingwer auf das aufgedruckte Mindesthaltbarkeitsdatum auf Glas oder Dose achten.

So gesund!

In Asien gilt Ingwer schon lange als Heilmittel. Die Knolle enthält ätherische Öle, Bitterstoffe und Harze. Sie wirkt appetitanregend, unterstützt die Verdauung, hilft gegen Übelkeit und Reisekrankheit, ist durchblutungsfördernd und entzündungshemmend.

So lecker!

Unter seiner bräunlichen Haut befindet sich das weißgelbliche, faserige Fruchtfleisch. Es schmeckt brennend scharf, leicht´süßlich und zitronig-pfeffrig. Ingwer duftet aromatisch, mild und frisch. Gemahlen ist er schärfer und sollte vorsichtig dosiert werden.

Quelle: Bildderfrau